ATVA heiβt:
Agentur fĂĽr den Ăśbergang in ein autonomes Leben

Die Agentur für den Übergang in ein autonomes Leben - ATVA - gehört, zusammen mit den acht spezialisierten psychopädagogischen Kompetenzzentren, zu einem vom Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend geschaffenen Netz zugunsten der schulischen Inklusion.

Die Erzieher und psychosozialen Fachkräfte der ATVA unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene, deren besonderer Förderbedarf durch eine von einem spezialisierten psychopädagogischen Kompetenzzentrum erstellte Fachdiagnose bestätigt wurde, auf ihren Wunsch beim Übergang in das Berufsleben.

Wo wir dir helfen möchten:

  • Ressourcen

  • Jugend

  • Beratung

  • Nachrichten

  • Kontakt

Tous nos services

IcĂ´ne RESSOURCEN

RESSOURCEN

Die ATVA arbeitet mit den spezialisierten psychopädagogischen Kompetenzzentren, den Sekundarschulen und den Akteuren am Arbeitsmarkt zusammen.

Wer kann sich an die ATVA wenden?

  • junge Menschen mit besonderem Förderbedarf und ihr familiäres Umfeld
  • die spezialisierten psychopädagogischen Kompetenzzentren
  • die Sekundarschulen
  • Betriebe und Arbeitgeber
  • die Berufskammern

Was bietet die ATVA?

-Beratung und Informationen zum Thema:

  • Ăśbergang in ein autonomes Berufsleben
  • RĂĽckkehr zur Schule
  • Weiterbildung und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • geeignete berufliche Ausbildungen

-Weiterbildungen für die Bildungsfachkräfte

-Sensibilisierung fĂĽr die Inklusion auf dem Arbeitsmarkt

Icône Angebot für junge Menschen mit spezifischem Förderbedarf

Angebot für junge Menschen mit spezifischem Förderbedarf

Die ATVA bietet eine persönliche Betreuung an für Jugendliche

mit spezifischem Förderbedarf (bestätigt durch eine von einem spezialisierten psychopädagogischen Kompetenzzentrum erstellte Fachdiagnose),

die nicht mehr zur Schule gehen.

Es ist ein freiwilliges und zeitlich unbegrenztes Angebot.

Die ATVA teilt jedem Jugendlichen einen persönlichen Betreuer zu und

  • unterstĂĽtzt den Jugendlichen bei der Entwicklung seines autonomen Lebensentwurfs
  • begleitet den Jugendlichen und informiert ihn ĂĽber die verschiedenen Perspektiven
  • bietet Tests zur Feststellung und Evaluierung der beruflichen SchlĂĽsselqualifikationen an
  • unterstĂĽtzt den Jugendlichen bei der Suche nach einem geeigneten Praktikum oder einer geeigneten Ausbildung
  • schlägt verschiedene Workshops vor zum Erlernen von Techniken fĂĽr die Arbeitssuche oder die Suche nach einem Praktikum
IcĂ´ne BERATUNG und BEGLEITUNG

BERATUNG und BEGLEITUNG

Die ATVA berät und begleitet die Lehrkräfte sowie das pädagogische und psychosoziale Personal der Sekundarschulen, die einen oder mehrere Schüler mit besonderem Förderbedarf betreuen (bestätigt durch eine von einem spezialisierten psychopädagogischen Kompetenzzentrum erstellte Fachdiagnose).

Die ATVA bietet in diesem Rahmen Folgendes an:

  • Informationen zum Ăśbergang junger Menschen mit besonderem Förderbedarf in das Erwerbsleben
  • Ratschläge zur Begleitung junger Menschen mit besonderem Förderbedarf, die sich auf der Schwelle zum Ăśbergang in das Berufsleben befinden (Umsetzung des Lebensentwurfs, Suche nach einer Praktikumsstelle usw.)
  • DurchfĂĽhrung von Tests zur Feststellung und Evaluierung der SchlĂĽsselqualifikationen fĂĽr den Arbeitsmarkt
  • Vernetzung der spezialisierten psychopädagogischen Kompetenzzentren mit den Sekundarschulen

Entdecken Sie das Team

Paul Feitler

Direktor

Michèle Schmitz

Koordinatorin

Michel Wilmes

Direktionssekretär

Gaby Garofalo

Sekretärin

Domenico Berardino

Berater

Patrick Bicheler

Berater

Jasmine Lanckohr

Beraterin

David Lima Afanou

Berater

Ana Pinto

Beraterin

Melissa Ribeiro

Beraterin

VĂ©ronique Delli Zotti

Psychologin

Laura Hoffmann

Sozialarbeiterin

Nachrichten

05.10.2023

Vereidigung von Frau Laura Hoffmann

Am 3. Oktober hatten wir eine kleine Feier zur Vereidigung von Frau Laura Hoffmann organisiert. Wir sind sehr stolz und freuen uns, dass Frau Hoffmann nun als Staatsbeamtin bei der ATVA arbeitet. Wir gratulieren Laura ganz herzlich.      
29.09.2023

Eröffnungsfeier des “Zentrums fĂĽr selbstbestimmtes Leben” in Esch

Am Mittwoch, den 27. September, war die ATVA zur Eröffnung des “Zentrums fĂĽr selbstbestimmtes Leben” der APEMH eingeladen. Dieses Zentrum ist ein offenes Haus und ein Treffpunkt fĂĽr erwachsene Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung sowie fĂĽr alle interessierten Personen. Die Eröffnungsfeier fand in Anwesenheit des Familienministers Max Hahn und des Schöffen von Esch/Alzette Christian Weis … Continued
08.09.2023

ATVA in leichter Sprache

Die ATVA-Seite gibt es nun auch in Leichte Sprache.   Zusammen mit KLARO wurde der Inhalt der ATVA-Seite in leicht verständliche Sprache umgesetzt. Wir danken ganz besonders auch den Mitarbeitern aus dem Atelier isie der APEMH, die das ganze Dokument geprĂĽft haben.   www.atva.lu – Leichte Sprache    

Kontakt Formular